Absperrpfosten aus Metall

Will man Flächen auf Parkplätzen oder im öffentlichen Straßenverkehr sperren, so ist das über Absperrpfosten möglich. Bei den Sperrpfosten gibt es aber einige Unterschiede, wie man nachfolgend erfahren kann. 

Das sind Absperrpfosten

absperrpfostenAbsperrpfosten sind je nach Modell solide aus Metall hergestellt, verfügen über eine Lackschicht als Schutzschicht vor Witterungseinflüssen und über eine rot/weiße Warnkennzeichnung. Bei der Ausführung wird bei den Pfosten unterschieden, so gibt es diese in der runden und in der vierkantigen Ausführung. Pfosten für Absperrungen gibt es bei den Ausführungen entweder zum Einbetonieren, als klappbare Ausführung oder für die direkte Montage auf dem Boden.

Gerade die klappbare Ausführung von einem Pfosten, eignet sich dann sehr gut, wenn man Flächen nicht gänzlich für den Verkehr sperren möchte. Auch gibt es das Modell bei den Sperrpfosten, bei denen man den Pfosten aus seiner Hülse herausziehen kann. Beide Varianten, ob klappbar oder herausziehen, sind mit einem geringen Kraftaufwand jederzeit möglich. Absperrpfosten gibt es in unterschiedlichen Stärken, die Bandbreite reicht hier von 7 x 7 cm bis 14 x 14 cm.

Unterschiede bei Absperrpfosten

Neben der robusten Ausführung von Absperrpfosten aus Stahl, gibt es diese auch aus Kunststoff. Gerade die Ausführung aus Kunststoff eignet sich dann sehr gut, wenn man diese als mobile Lösung einsetzen möchte. Die Pfosten bestehen hierbei aus dem eigentlichen Pfosten und aus einem Fuß aus Kunststoff. Gerade durch die leichte Ausführung aus Kunststoff, kann man diese gut transportieren. Ergänzend gibt es je nach Ausführung von einem Modell noch die Möglichkeit, diese mit Absperrketten zu verbinden. Die mobile Version der Absperrpfosten eignet sich gerade sehr gut, wenn es sich nur um zeitlich kurzfristige Veranstaltungen oder Baustellen verwenden möchte. Hinsichtlich der farblichen Gestaltung gibt es keine Unterschiede.

Mehr zum Thema: https://www.absperrtechnik24.de/Absperrtechnik/Absperrpfosten/index.htm

Kauf von Absperrpfosten

Je nachdem für welche Variante von Pfosten für Absperrungen man sich entscheidet, man sollte hier die Angebote immer vor einem Kauf vergleichen. Neben den bereits schon beschriebenen Unterschieden bei der Ausführung und der Stärke, gibt es auch preisliche Unterschiede. Und gerade die Preisunterschiede sind nicht zu vernachlässigen. Wer hier nicht zu viel Geld für Sperrpfosten bezahlen möchte, der kann einen Vergleich über das Internet, zum Beispiel über eine Suchmaschine durchführen. Anhand der Übersicht der Absperrpfosten kann man dann die Angebote hinsichtlich ihren Eigenschaften und den Preisen vergleichen und so das passende Modell auswählen. Auf dieser Grundlage kann man dann seine Kaufentscheidung für Sperrpfosten treffen. Je nach Angebot für das man sich durch den Vergleich entscheidet, kann man diese auch online bestellen. Hierbei sollte man dann auch die Versandkosten berücksichtigen.