Sicherer Transport von Baumaschinen mit einem Baumaschinenanhänger

Gerade wenn man als Bauunternehmen seine Baumaschinen transportieren möchte, braucht man dafür auch einen passenden Baumaschinenanhänger. Doch gerade Anhänger ist hier nicht gleich Anhänger. Es gibt für jeden Transport den perfekten Anhänger. PKW und LKW müssen für so einen Transport mit schweren Lasten mit einem extra Zubehör ausgestattet werden.
Hier gibt es wiederum zahlreiche Unterschiede, auf die man gerade bei der Anschaffung entsprechend achten muss. Wie wir in dem nachfolgenden Artikel aufzeigen.

Baumaschine

Baumaschinenanhänger für einen schweren Transport

Ob Bagger, Rüttelplatte oder eine Betonmischmaschine, sobald man Baumaschinen transportieren möchte, braucht man dafür einen entsprechenden Anhänger. Schließlich geht es darum, die Baumaschinen sicher zu transportieren. Von Baumaschinen darf für den Verkehr bei einem Transport keine Gefahr ausgehen. Zudem sollen natürlich aber auch die Baumaschinen nicht beschädigt werden. Diesen wechselseitigen Ansprüchen wird man durch einen Baumaschinenanhänger gerecht. Hierbei handelt es sich je nach Modell, um einen Anhänger, der mit einer unterschiedlichen Anzahl an Achsen ausgestattet ist. In der Regel sind solche Anhänger für Baumaschinen sehr niedrig gebaut. Was gerade je nach Baumaschine, das Auffahren auf den Anhänger, aber auch das Abladen wesentlich erleichtern kann. Zudem verfügt der Anhänger über eine entsprechende Rampe. Die Rampe kann hierbei entweder je nach Modell zweigeteilt oder aber auch geschlossen sein. Wobei es hier auch Modelle gibt, bei denen die Rampe nicht fest mit dem Anhänger verbunden ist. Sondern immer je nach Bedarf an den Anhänger eingerastet werden muss.

Mehr zu diesem Thema unter: https://www.trailer-point.de/anhaenger/baumaschinenanhaenger/ifor-williams-baumaschinenanhaenger/

Baumaschinenanhänger für ein Hohes Maß an Sicherheit

Die Hänger gibt es mit offenen oder mit geschlossenen Ladeböden. Der offene Ladeboden besteht aus einem Gitter, was ihn sehr stabil macht. Die geschlossenen Ladeböden verfügen über robuste Schichtbodenplatten. Diese Hänger können nicht nur Maschinen, sondern auch Baumaterialien transportieren. Es ist egal ob sie für den PKW oder für den LKW nutzt, bei einem bestimmten Gesamtgewicht müssen sie dann gebremst sein. Das müssen die ab einem zulässigen Gewicht von ungefähr 750 Kilogramm. Einige der vielen Anhänger verfügen auch über Zurrösen die stabil sind. Diese nutzt man zu einer Ladungssicherung. Diese Modelle sollte das vorhandene Transportgut mit den Spanngurten ausreichend befestigen. So wird auch in einer Kurvenlage eine zuverlässige Stabilität geboten. Diese Anhänger sind in den meisten Fällen offen. Man kann diese Modelle jedoch auch mit Planen kaufen oder auch mieten. Man kann also einen Bagger oder seine Maschinen sicher ohne Probleme von einem zum anderen Ort transportieren und das mit einem stabilen und robusten Baumaschinenanhänger.